101

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Die Eintracht braucht Geld, richtig viel Geld um eine schlagkräftige Mannschaft zusammen zu stellen, damit der
sofortige Aufstieg auch ja gelingt.

Große Hauptsponsoren gibt es wohl nicht für unsere Eintracht !

Dann gibt es immer noch einen anderen Weg an möglichst viel Geld zu kommen. Genau dies versucht gerade Hessen Kassel. Sie versuchen der Insolvenz zu entgehen.
Ob es klappt ist die eine Frage, aber ein Versuch sollte es alle Male wert sein.

Was haltet ihr von Crowdfunding ?

Damit wurde schon so manches bewegt. Warum sollte es nicht der Eintracht gelingen, so das nötige Geld
für eine starke Mannschaft, in der kommenden Oberligasaison, zusammen zu bekommen ?

102

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Glaub nicht dass das bei uns viel bringen würde.

Kassel hat eine klare Notsituation,da muss unbedingt Geld her. Das setzt immer noch etwas an Energie frei.
Bei uns käme auch was rein,aber ob es sich dafür lohnt im Prinzip zu sagen das nichts mehr wirklich geht?

Wenn sowas gestartet wird geb ich was dabei,halte aber nicht sonderlich was davon.

Viel besser fände ich es wenn wir uns als Fans zu einem "richtigen" Sponsor zusammen schließen.
Käme auf das selbe hinaus,wäre aber was anderes,etwas kreatives.

103

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Der Beitrag von Starklar, hat mich nach Jahren des stummen Mitlesen, dazu gebracht mich anzumelden.

Klar, die aktuelle Situation ist mehr als bescheiden und gerade, wenn man auf die letzte Saison zurückblickt, ist das diesjährige Abschneiden um so bitterer. Allerdings muss man sich auch vor Augen halten, dass die Region in Sachen Wirtschaft auch alles andere als auf Rosen gebetet ist und die wenigen Großen sich in Sachen Sponsoring auch nicht verausgaben.

Vielleicht würde es hier wirklich helfen, in Sachen Fanaktionen, gerade auch im Bereich Crowdfunding aktiv zu werden. Wenn es ersteinmal darum geht eine Insolvenz abzuwenden (so wie aktuell in Kassel) ist es für eine solche Aktion eigentlich ja schon zu spät. Das Geld was eingenommen wird, ist ja schon vorher ausgegeben worden.

Zudem: Falls ein stattliches Sümmchen zusammen kommen sollte, erhöht das bei dem ein oder anderen die Bereitschaft was zu geben.

Die Eintracht-Fans waren schon immer besonders, sie haben das Flutlicht mitfinanziert, Fan-Stürmer Marco Quotschalla mitfinanziert und einen Live-Stream möglich gemacht. Dieses Potential sollten wir, wie auch immer nutzen!

Zuletzt bearbeitet von Newbie (17.05.2017 11:06:17)

Re: Zukunft Eintracht Trier!

MrPosbi schrieb:

...
Wenn sowas gestartet wird geb ich was dabei,halte aber nicht sonderlich was davon.

Viel besser fände ich es wenn wir uns als Fans zu einem "richtigen" Sponsor zusammen schließen.
Käme auf das selbe hinaus,wäre aber was anderes,etwas kreatives.

Wenn wir als Fans das organisiert bekommen, gebe ich 50 Euro pro Spielzeit. 100 Fans mal 50 = 5000

105

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Einfach Mitglied werden ginge auch wink

106

Re: Zukunft Eintracht Trier!

kreidlersjupp schrieb:
MrPosbi schrieb:

...
Wenn sowas gestartet wird geb ich was dabei,halte aber nicht sonderlich was davon.

Viel besser fände ich es wenn wir uns als Fans zu einem "richtigen" Sponsor zusammen schließen.
Käme auf das selbe hinaus,wäre aber was anderes,etwas kreatives.

Wenn wir als Fans das organisiert bekommen, gebe ich 50 Euro pro Spielzeit. 100 Fans mal 50 = 5000


Das wäre ein guter Anfang. Aber 5000 € sind nur ein Tropfen auf den heißen Stein !
Was kann die Eintracht mit 5000 € anfangen ?

Gibt es keine größeren Sponsoren in Trier und Umgebung ?
Wie sieht es denn da z.B. mit Bitburger, Coca Cola, Burger King, Fliesenzentrum Kenn, ...
aus ? Kann man da niemanden als Hauptsponsor gewinnen und mit einem gescheiten Etat endlich mal wieder in die höheren Ligen aufsteigen.
Mit dem zur Zeit vorhandenen Geld kannst du auf Dauer fast nur mit ganz jungen Spielern arbeiten und da allerdings von vorne herein mindestens 3-Jahresverträge abschließen, damit im Falle eines vorzeitigen Wechsels vernünftig was an Einnahmen auf das Konto der Eintracht fließt.

Es muss ein gescheiter Mehrjahresplan aufgestellt werden, ein gescheites Konzept muss her !

So wird das jedenfalls nix !!!

107

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Eintracht-Veteran schrieb:

Vertragsangebote bespricht Wilhelmi mit den Spielern. Hollmann ist in diese Dinge nicht eingebunden. Eine von außen erkennbare Rolle spielt er nicht.

Gibt es dafür irgendwelche Beweise?
Denn sollte dem wirklich so sein, dann gehört ihm sofort der Posten im Aufsichtsrat entzogen!
Die Aufgabe eines Aufsichtsratmitgliedes ist es das operative Geschäft zu beaufsichtigen, zu kontrollieren und nicht dort mit zu wirken.

108

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Eigentlich werden solche Vertrags-verhandlungen immer "nur" von einer Person geführt. Ob diese Person dann die richtige ist,ist ein anderes Thema!

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Es heißt die Eintracht hat einen treuen Pool an lokalen Sponsoren. Erinnert mit an einen alten Aufruf "Club der 100" oder so ähnlich.
Ich sehe die 5.000€ so, als dass die Fans dann einer aus dem Club der Sponsoren auftreten.
Und jetzt kommt die Rechnung: Club der 100 mal 5000 p.a. macht 500.000€ - ich glaube es war damals (länger her) die Vorstellung, dass man mit 1.000€ Jahresbeitrag dabei ist.
Dann würde der Pool 100.000€ einspülen für unsere Eintracht.

Zuletzt bearbeitet von kreidlersjupp (18.05.2017 07:18:43)

110

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Es gibt als finanzielle Unterstützungsmöglichkeit ja auch den Gewinnerclub (http://eintracht-trier.com/gewinnerclub/), wobei der bei mir gar nicht präsent war.

Ein gescheit auf gezogenes Crowfunding-Projekt mit entsprechender Medien Präsens, hätte den Charme das die Eintracht ins Gespräch gebracht wird und das positiv. So wie diese Werbung-singenden-Kassel-Fans. Die haben es zu Facebook-Verlinkungen der 11 Freunde und der Sportschau geschafft.

Nur mit den Sposoren, die immer schon da waren wird es nicht gehen (ohne selbstverständlich auch nicht).

111

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Tolle Idee mit dem Geld sammeln. Hier sieht man wieder wie schwer es ist Geld zusammen zu bekommen. Ein erster Schritt wäre vielleicht auch sich im Stadion zu benehmen, so das zukünftig keine Strafen mehr gezahlt werden müssen. Diese Saison wäre es gleich ein dicker Batzen gewesen, den der Verein mehr gehabt hätte.

112

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Es wurden vor geraumer Zeit so viele tolle und innovative Ideen in einem Thread gesammelt.
Diese wurden von Forummitgliedern den handelnden Personen auf der Geschäftsstelle übergeben.
Davon wurde nichts umgesetzt!
So viel dazu!

113

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Keine Ahnung. Was da "abgeht".
So nach dem Motto! Wir verlassen das sinkende Schiff.

114

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Wälli schrieb:

Keine Ahnung. Was da abgeht.
So nach dem Motto! Wir verlassen das sinkende Schiff.

Wer verlässt denn das sinkende Schiff?

Re: Zukunft Eintracht Trier!

trash schrieb:
Wälli schrieb:

Keine Ahnung. Was da abgeht.
So nach dem Motto! Wir verlassen das sinkende Schiff.

Wer verlässt denn das sinkende Schiff?

Erziehungswissenschaftler Hollmann?

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Wäre eine Erlösung für unseren Verein!

117

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Laut Hörensagen ist eine Insolvenz alles andere als vom Tisch. Wie ich gehört habe, ist dss Ergebnis gegen Koblenz entscheidend. Bei einer Niederlage sieht es wohl nicht so rosig aus...

118

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Irgendwas muss ja passieren. Wie ein anderer Nutzer schon geschrieben hat, herrscht momentan ja nur Lethargie (kein WIR-Gefühl, kein Jetzt-erst-Recht, einfach NICHTS).

Das finde ich persönlich fast noch schlimmer, als den (vollkommen unnötigen und vermeidbaren) sportlichen Abstieg.

Warum dann jetzt nicht den radikalen Schnitt machen und sich von den Altlasten befreien? Das Gesamtkonstrukt scheint ja ohnehin an dem guten Willen der Gläubiger zu hängen.

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Quelle?

Denn ich weiss, dass die Insolvenz KEIN Thema sei. Quelle: Aussage eines seriösen und langjährigen Aufsichtsrat-Mitglieds, der nicht bekannt ist für grosse Floskeln und dummes Geschwätz!

Die haben eher Interesse daran diese zu verhindern!

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Das große Problem ist das fehlende Geld. Das ist es aber nicht erst seit dieser Saison, sondern war es schon seit jeher.
Dann gibt es natürlich Forderungen, dass sich Unternehmen XY gefälligst stärker beteiligen soll. Aber wieso sollte ein Unternehmen das tun? Welchen Mehrwert hat es dadurch? In der Oberliga, wohl nicht allzuviel. Keine TV-Übertragungen, ca 1000 Zuschauer. Das ist nicht gerade ein attraktives Paket für ein Sponsoring. Daher muss es die Aufgabe des Vereins sein, hier spannenden Plattformen zu gestalten.

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Wenn man es schafft von Anfang die Tabellenspitze zu belegen -MIT VERLAUB DENN DAS UNSER ANSPRUCH -  dann hat man schnell mal ein Schnitt von 1700-2000. Denn ein Spiel um 19.00 freitaga im Moselstadion ist genauso "attraktiv" wie gegen Watzenborn.

Und wir sollten uns nit selber als Verein schlecht und kleiner reden! Der sofortige Wiederaufstieg MUSS DASZIEL SEIN! PAULUS unterschrieb nit um den 4. Platz zu machen! Never!

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Faktisch habe ich mich damit abgefunden. Weil die Eintracht ist bereits jetzt nominell pleite, da wir geduldige, gönnende und involvierte Gläubiger haven.

Man kann einen Schuldenberg mit 1.15 Mio nicht in der OL (RL??) abbauen.

Vergleichen wir das mit Griechenland und setzten BIP mit  Etat gleich: bei angeommen 450.000 Euro Etat hätte Trier eine Schuldenquote von 255%. Griechenland hat ca 180% gemessen am BIP.

Das ist zwar durchaus vereinfacht und nicht unbedingt im direkten Zusammenhang, es zeigt trotzdem das Verhältnis "Wirtschaftskraft" zu Schuldenstand...

123

Re: Zukunft Eintracht Trier!

An Überheblichkeit fehlt es vielen hier ja nicht. Das klingt ja so als würde das ein Spaziergang werden. 1700 - 2000 Zuschauer. Ich lache mich weg. In welchem Traumschloss leben hier denn einige. Die kamen oftmals nicht mal letzte Saison als es noch super lief. Wir können froh sein wenn wir ab und an mal 1500 Zuschauer haben werden. Und dafür muss es schon verdammt gut laufen. Das wird sich eher so um die 1000 einpendeln. Und klar, Watzenborn ist gefühlt natürlich genauso unattraktiv wie der FV Diefflen, nur spielerisch noch mal um ne Klasse schlechter.
Der Aufstieg muss das Ziel sein... jaja... das höre ich schon seit Jahren. Müssen tut in Trier mal gar nichts. Solange kein kompetentes Personal die Führung übernimmt schon mal gar nicht.

Re: Zukunft Eintracht Trier!

Kommst du wegen dem Erfolg oder um "Ticki-Tacka" Fussball zu seheb? Na dann hol dir ne DK bei den Bayern;)

Und

Re: Zukunft Eintracht Trier!

TH schrieb:

An Überheblichkeit fehlt es vielen hier ja nicht. Das klingt ja so als würde das ein Spaziergang werden. 1700 - 2000 Zuschauer. Ich lache mich weg. In welchem Traumschloss leben hier denn einige. Die kamen oftmals nicht mal letzte Saison als es noch super lief. Wir können froh sein wenn wir ab und an mal 1500 Zuschauer haben werden. Und dafür muss es schon verdammt gut laufen. Das wird sich eher so um die 1000 einpendeln.

Der Verein sollte mMn 800-900 kalkulieren.